Das Projekt „New Home – soccer meets refugees“ nutzt die vorhandene Grundstruktur von soccer meets learning, um für Gruppen oder Klassen, welche sich ganz oder teilweise aus Geflüchteten und Zugewanderten zusammensetzen, ein Bildungsprojekt durchzuführen. An jeweils drei Tagen nutzen wir die Möglichkeit anhand von interaktiven und pädagogischen Übungen im und ums Vonovia Ruhrstadion, einer Stadionführung, und vielen praktischen Beispielen, aber auch mit Ausflügen zu kulturell für das Ruhrgebiet wichtigen Orten, uns mit unterschiedlichen gesellschaftsrelevanten Themen auseinanderzusetzen. Der Fußball bietet hier viele Beispiele und Möglichkeiten.

Zielgruppe
„New Home – soccer meets refugees“ richtet sich im Rahmen der Jugendhilfe an heterogene Gruppen und Klassen mit Zugewanderten und Geflüchteten. Die genauen Inhalte führen wir in Absprache mit den Lehrkräften oder Sozialarbeiter*innen durch und gehen dabei systemisch, teilnehmenden- und prozessorientiert vor.

 

Anmeldung und Kontakt:

Elena Schuster
Erziehungswissenschaftlerin B.A.
Telefon: 0234-955429-15
Mobil: 0151-64431664
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen