Aktivitäten

Am vergangenen Samstag, den 18.05.12 hat eine Auswahl des Bochumer Fanprojektes am diesjährigen U18 Hallenmasters teilgenommen.
Das Turnier, welches in diesem Jahr von den Kolleginnen und Kollegen des Fanprojektes Leverkusen aufgrund des Vorjahressieges ausgerichtet wurde, stellt einen weiteren Baustein in der präventiven Arbeit mit jugendlichen Fans dar.

Gespielt wurde hierbei im Mixed Modus, d.h. dass sich während der gesamten Spielzeit Mädchen und Jungs gemeinsam auf dem Spielfeld befinden mussten. Die Mannschaften setzten sich hierbei aus Jugendlichen der sozialpädagogisch betreuten U18 Arbeit der Fanprojekte zusammen.

In dem überaus fairen Turnier musste sich die Auswahl aus Bochum mit dem sechsten Platz begnügen, nachdem man sich in der Vorrunde hinter den Mannschaften aus Bielefeld und Köln jedoch vor den Zebras aus Duisburg auf Platz 3 einordnen konnte. Das anschließende Platzierungsspiel gegen Düsseldorf entschieden die Rheinländer knapp mit 3:2 für sich.

Viel wichtiger als der sportliche Erfolg ist jedoch der faire sportliche Umgang der Fans untereinander, schließlich handelt es sich um eine präventive Maßnahme um etwaigen Vorurteilen entgegenzuwirken und das Miteinander zu fördern.
Im kommenden Jahr wird die Neuauflage in Gelsenkirchen stattfinden, die das Turnier in diesem Jahr gewinnen konnten und folglich 2013 als Ausrichter fungieren.

zurück