Aktivitäten

IMG 5089Am 17.12.2016 war es endlich wieder soweit. Das Fanprojekt Bochum konnte aufgrund der Terminierung eine U18Fahrt zum derzeitigen Zweitligaschlusslicht, dem FC. Sankt Pauli 1910, anbieten.
Die Reise in die Hansestadt begann für die vierzig jungen VfL-Fans um 06:30 Uhr. Das Millerntor-Stadion in St. Pauli erreichten wir pünktlich zur Stadionöffnung, sodass die zu Bochumer Jungen und Mädchen sich ihren Platz im später ausverkauften Gästeblock selbst aussuchen konnten. Sehnsüchtig wurde dem Anpfiff der Zweitliga-Partie entgegen gefiebert.

Während beide Teams in der letzten Saison noch lange Zeit um den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse mitspielten, sind sie in dieser Spielzeit weit entfernt von den oberen Gefilden der Tabelle. Dementsprechend kampfbetont und emotional war auch das Spiel. Nach einer frühen Schrecksekunde für die Bochumer, einem technisch anspruchsvollen Heber von Aziz Bouhaddouz an die Latte, brachte Peniel Mlapa den VfL mit einem Schuss aus 16 Metern halbrechter Position in Führung. Kurz nach der Führung sah Timo Perthel die rote Karte. Die zehn verbliebenen Bochumer kämpften aufopferungsvoll, sodass die Führung fünfzig Minuten gehalten werden konnte. Die 2800 mitgereisten Bochum-Anhänger sorgten für eine gute Stimmung und unterstützten die Mannschaft lautstark. Dennoch konnte die Mannschaft dem Druck der Hausherren nicht Stand halten. In der 76. Spielminute erzielte Bouhaddouz den Ausgleichstreffer zum 1:1 - gleichzeitig auch der Endstand des Spiels. Durch den Punktgewinn überwintert der VfL im mittleren Tabellendrittel.
Auf der Rückfahrt wurden im Bus die altbekannten Quizrunden, die Fragen aus den Rubriken Geografie, Sport, Politik, Gesellschaft und VfL-Fachwissen beinhalten, sowie ein Tippspiel ausgewertet und prämiert. Die jungen VfL-Fans konnten sich über ein aktuelles Trikot von Stefano Celozzi, Hoodies, Sweatshirtjacken und Trainings- sowie T-Shirts aus dem Fanshop freuen.
Das Fanprojekt Bochum plant bis zum 28. Spieltag der Rückrunde der Saison 2016/2017 weitere U18Fahrten durchzuführen. Nähere Infos erhaltet ihr kurz nach Jahreswechsel.