Stand-Up-Paddling über die Ruhr

Am vergangenen Sonntag, den 07.08. konnte das Fanprojekt Bochum gemeinsam mit jungen Menschen die Trendsportart Stand-Up-Paddling auf der Ruhr ausprobieren. Beginnend am Ruhr-Wehr in Hattingen wurde der Ruhr in Richtung Bochum-Dahlhausen gefolgt. Nachdem sich mit den Stand-Up-Paddle-Boards vertraut gemacht wurde, konnte bei strahlendem Sonnenschein Fluss abwärts gepaddelt werden. Die mehrstündige Tour endete schließlich an der Badestelle in Bochum-Dahlhausen, wo die angenehmenen Temperaturen der Ruhr eine Abkühlung boten. 

Die genutzten Stand-Up-Paddle-Boards sind dabei durch die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e.V. angeschafft worden und stehen allen Fanprojekten in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung.