Offene Jugendarbeit (U18)

Film "The Workers Cup" im Fantreff

Am vergangenen Mittwoch, den 02.11. wurde im Fantreff des Fanprojekt Bochum nahe der Castroper Straße der Dokumentarfilm "The Workers Cup" vorgeführt. Der Film erzählt von den Lebens- und Arbeitsbedingungen afrikanischer und asiatischer Wanderarbeiter in Katar, dem Austragungsland der in diesem Monat beginnenden Weltmeisterschaft im Männerfußball. 

In eindrücklicher Art und Weise wird das alltägliche Leben der Wanderarbeiter aus verschiedenen Ländern darstellt. Neben den Arbeiterlagern an den Außenränden der Städte, werden auch Einblicke in die Arbeitstätigkeit der Arbeitsmigranten ermöglicht. Hierbei schildern sie ihre Hoffnungen und Wünsche auf ein besseres Leben in ihren Heimatländern. Die Erzählungen von den ausbeuterischen Lebens- und Arbeitsbedingungen bilden den Schwerpunkt des Dokumentarfilm, dessen Aufhänger das alljährliche Fußballturnier der Arbeiterschaft - "Workers Cup" - bildet. Bei dem "Workers Cup" treten Fußballmannschaften der lokalen Bauunternehmen gegeneinander an. Das Fußballturnier ist dabei als Teil einer Imagekampagne zu begreifen, um die Aufmerksamkeit von fehlenden Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz der Arbeiterschaft auf positive Ereignisse zu richten.