Fahrradtour durch das Ruhrgebiet

Am vergangenen Samstag, den 25.06. hat das Fanprojekt Bochum gemeinsam mit zahlreichen Jugendlichen im Rahmen des Integrationsprojektes "Heimspiel Bochum. Gemeinsam Blau Weiß." eine Fahrradtour durch das Ruhrgebiet unternommen. Vom Bochumer Hauptbahnhof führte die Tour hierbei über den Springorum Radweg zur Ruhr in Bochum-Dahlhausen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde anschließend die Ruhrbrücke nahe dem Eisenbahnmuseum Bochum überquert, ehe auch die Horster Mühle passiert werden konnte. Nachdem an der Ruhr in Essen-Stehle eine ausgiebige Pause eingelegt wurde, bei der die Jugendlichen zudem verschiedene Freizeitspiele ausprobieren konnten, wurde der über die Erzbahntrasse in Richtung Bochum fortgesetzt. Nach Überquerung der Erzbahnschwinge am Bochumer Westpark konnte letztlich der restliche Weg zurück zum Bochumer Hauptbahnhof bewältigt werden. 

Das Integrationsprojekt "Heimspiel Bochum. Gemeinsam Blau Weiß." wird in Zusammenarbeit mit der Ev. Stiftung Overdyck und dem VfL Bochum 1848 durchgeführt. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Projekt ist Bestandteil bundeslandweiter Maßnahmen im Bereich der Integration junger Menschen, die durch die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e. V. initiiert werden.