Gemeinsames Ski- und Snowboardfahren

Am vergangenen Mittwoch (14.12.) konnten zahlreiche Jugendliche im Rahmen des Projekts "Heimspiel Bochum. Gemeinsam Blau Weiß." erste Erfahrungen im Ski- und Snowboardfahren sammeln. Im Alpincenter Bottrop konnten sich die Jugendlichen hierbei langsam an den Wintersport herantasten. Ein Großteil der jugendlichen Teilnehmenden hatte vorher noch keine Berühungspunkte mit Ski- oder Snowboardfahren.

Auf einer leichten blauen Piste konnten die ersten Versuche unternommen werden, zunächst das Gleichgewicht zu halten und Bremsmöglichkeiten zu erproben. Nach einigen Versuchen gelangen den ersten Teilnehmenden bereits die ersten Schwünge im Schnee. Die jugendlichen Teilnehmenden konnten durch gegenseitige Unterstützung rasch Fortschritte erzielen und ihre ersten Abfahrten meistern. Der erlebte Fortschritt sorgte für zahlreiche lachende Gesichter unter den Teilnehmenden. 

Das Integrationsprojekt "Heimspiel Bochum. Gemeinsam Blau Weiß." wird in Zusammenarbeit mit der Ev. Stiftung Overdyck und dem VfL Bochum 1848 durchgeführt. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Projekt ist Bestandteil bundeslandweiter Maßnahmen im Bereich der Integration junger Menschen, die durch die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e. V. initiiert werden.